Meine erste Begegnung mit der Neurographik

 

 

KUNST IST INFORMATION.
Ferdinand Kriwet

 

Im Sommer 2017 begegnete mir die Neurographik auf Facebook und mein Interesse wuchs, mich tiefer auf die Methode von Prof. Dr. Pavel Piskarev, PH. D., dem Urheber dieser Zeichenart einzulassen. Da sie vorwiegend im Coaching Bereich eingesetzt wird, interessierte es mich, ob sie nutzbar für die Bearbeitung und Transformation von Traumaspuren ist.

Als Heilpraktikerin mit jahrzehntelanger Selbsterfahrung, mit eigenen traumatischen Ereignissen und deren Integration hat mich die Fragestellung neugierig gemacht, weshalb ich mich entschloss, im Spätsommer und Herbst 2018 am 7. Basis- und 5. Spezialistenkurs teilzunehmen, der im deutschen Raum angeboten wurde.


Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte?
Ich freue mich, wenn DU ihn teilst. DANKE ♥


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.